• Bild
  • Bild
  • Bild

Fussball

Die Fußballabteilung des Hagener SV ist eine der größten im Fußballkreis Osnabrück-Land und besteht seit der Gründung des Vereins im Jahr 1920. Zu den Erfolgen des „Kleinen HSV“ gehören u.a. die Titel in den 1970er Jahren, als die 1. Herren drei Meisterschaften gewann und den Sprung aus der Kreisliga bis in die Verbandsliga schaffte. Bis zu 1000 Zuschauer „pilgerten“ in dieser Zeit zum Hagener Sportplatz, um die Tore ihrer Jungs zu bejubeln. Im Jugendbereich bildet der Hagener SV seit der Saison 2014/15 eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein Spvg. Niedermark.

3000 Euro: „Fußball für Freunde – Integration (er)leben“ ein grandioser Erfolg

 

Von Ricarda Ehrenbrink

Am Sonntag, dem 9. Oktober 2016, lud der HSV unter dem Motto „Fußball für Freunde – Integration (er)leben“ alle Interessierten ein, sich die jeweiligen Spiele Hagener Mannschaften und die schön arrangierten Aktionen von dem Team rund um Ricarda Ehrenbrink anzuschauen. Und geboten wurde hier so Einiges: von einer Hüpfburg über eine Tombola bis hin zu selbstgenähten Taschen und gebastelten Armbändern war alles dabei. Letztgenanntes wurde im Vorfeld mit einigen der neuen Mitbürger/innen gestaltet, die auch beim Verkauf fleißig mithalfen.

Alleine die Tombola war binnen 4 Stunden restlos ausverkauft. Ähnlich passierte es mit den Würstchen, aber durch die gute Vernetzung der Hagener, wurden alle der rund 400 Gäste doch noch satt. Auch das recht spontan organisierte Torwandschießen wurde sehr gut angenommen und hatte, wohl auch durch die erstklassigen Preise, weit über 100 Teilnehmer.

Die Hagener Ü50 gewinnt Turnier in Löningen

 
Von Jürgen Mindrup
 
Am 24. September fand auf der Sportanlage in Löningen eine gut besetztes Turnier für Ü50-Mannschaften statt. Es war für Manfred Weber vom VfL Löningen nicht leicht dieses Turnier zu organisieren, denn plötzlich wurden aus zehn Mannschaften nur noch sechs Teilnehmer, denn kurzfristige Absagen konnten nicht mehr aufgefangen werden. So wurde nach dem Modus jeder gegen jeden gespielt. Die Spielzeit betrug 12 Minuten.

„Fußball für Freunde 2.0 - Integration (er)leben“ am 9. Oktober

Von Ricarda Ehrenbrink

„Fußball für Freunde 2.0 - Integration (er)leben“ - unter diesem Motto lädt der Hagener SV am 9. Oktober 2016 auf den heimischen Sportplatz ein. Dort wird nicht nur fußballerisch einiges geboten - (10.30 Uhr: Hagener SV II. Damen vs. SG TSV Osnabrück/BW Schinkel 09, 12.45 Uhr: Hagener SV IV vs. Spvg. Gaste-Hasbergen III, 15.00 Uhr: Hagener SV II vs. Hagener SV III) - sondern es finden auch viele Aktivitäten rund um die Spielstätte statt. Neben Kaffee, Kuchen, Würstchen und diversen Kaltgetränken werden auch selbstgenähte Taschen und Armbänder verkauft. Letztgenanntes wurde im Vorfeld von den Organisatoren gemeinsam mit einigen der neuen Mitbürger aus Afghanistan und Syrien angefertigt. Wobei auch vor Ort die Möglichkeit bestehen wird, selber Armbänder zu basteln und/oder T-Shirts anzumalen. Außerdem wird es eine Tombola, Kinderschminken und eine Hüpfburg geben.

Neue Trikots von OSMO-Anlagenbau

 

Die B2-Fußballer der SG Hagen/Niedermark gehen ab sofort in neuen Trikots auf Torejagd. Die Nachwuchskicker bedankten sich gemeinsam mit den Trainern Michael Niehenke, Thomas Tobergte und Hango Herkenhoff bei Sponsor Frank Meyer von der Firma OSMO-Anlagenbau für die großzügige Geste.

Turniersieg der U8 SG Hagen/Niedermark

 

Von Christina Serke

Am 31. Juli 2016 nahm die U8 an einem Turnier der Spvg. Gaste Hasbergen teil. Gespielt wurde im Modus „jeder-gegen-jeden“. Nach Siegen gegen beide Gastgeber-Mannschaften, Melle und Bohmte kam es im vorletzten Spiel des Turnieres gegen die bis dahin auch verlustpunktfreie Mannschaft der SG Niedermark-Hagen zum entscheidenden Spiel um den Turniersieg. Da die Niedermarker das bessere Torverhältnis hatten, mussten wir gewinnen, um den Turniersieg perfekt zu machen.