• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Ü 40-Niedersachsenmeisterschaft: Hagen gegen Turniersieger Hannover 96 ausgeschieden

Von Reinhard Sieckmann

Die Ü 40-Fußballer des Hagener SV hatten sich im Sommer letzten Jahres auf Niedersachsenebene  für die Endrunde der 13. Krombacher Ü 40-Niedersachsenmeisterschaft in Winsen/Luhe qualifiziert. Zielsetzung unter den teilnehmenden 32 Mannschaften aus ganz Niedersachsen war zunächst das Erreichen der K.O.-Runde. Nach den Vorrundenspielen (Spielzeit 2 x 12 Minuten)  gegen SC Gitter (1:1), den TSV Sievern (1:1) und dem Veranstalter SG Borstel/Luhdorf (2:1-Sieg) musste der Gruppensieg per 9-m-Schießen zwischen den punkt- und torgleichen  Vereinen SC Gitter und dem Hagener SV ermittelt werden.

Neue Trainingsanzüge für die C2 der JSG Niedermark/Hagen

 

Von Uwe Sprehe

Dank einer großzügigen Spende der Firma Planungsbüro & Bauunternehmen Martin Obermeyer konnte bereits jetzt die erste Mannschaft der JSG mit den neuen einheitlichen Trainingsanzügen in den neuen Vereinsfarben Gelb/Schwarz ausgestattet werden. Zukünftig sollen sich möglichst alle Mannschaften der JSG vom Hagener SV und der Spvg. Niedermark in den neuen Vereinsfarben präsentieren.

Ü 50-Meisterschaft: Wer kann Hannover 96 stoppen?

 

Bereits zum siebten Mal sucht der Niedersächsische Fußballverband am Samstag, 20. Mai, die beste Ü 50-Mannschaft. Für die Endrunde in Hagen konnten sich insgesamt 32 Mannschaften qualifizieren, darunter Titelverteidiger SG Peine-Essinghausen und der fünfmalige Champion Hannover 96, der erneut als Topfavorit gehandelt wird. Ab 10 Uhr können sich die Besucher auf den Sportplätzen in Hagen und Niedermark davon überzeugen, dass auch im gesetzteren Alter noch hervorragender Fußball gespielt wird.

Offensiv 2016/17 Ausgabe 14

 

Am Sonntag, 21. Mai, steht für die 1.-Herren-Fußballer des HSV das letzte Heimspiel dieser Saison auf dem Programm. Gegner ist um 15 Uhr Spitzenreiter Concordia Belm-Powe, der mit einem Sieg bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft perfekt machen kann. Die Mannschaft des Hagener SV und ihr scheidender Trainer Thomas Schilling wollen sich allerdings mit einem Heimsieg von den Fans verabschieden und der Concordia entsprechend Paroli bieten. Zu dieser Partie ist die letzte „Offensiv!“-Ausgabe für diese Saison erschienen. Die Stadionzeitung steht hier bereits als PDF zum Download bereit und ist in gedruckter Form u.a. am Spieltag am Sportplatz erhältlich.

Der neue Trainer ist der alte Trainer - Benni Deuper kehrt als 1.-Herren-Coach zurück zum HSV

 

Von Torben Plogmann

Die 1. Herren des Hagener SV geht mit einem neuen Trainer-Team in die kommende Saison 2017/18. „Benni“ Deuper – bereits Coach der Mannschaft von 07/2014 bis 06/2016 – übernimmt das Traineramt von Thomas Schilling, der sich aus privaten und beruflichen Gründen zurückzieht. Benni bringt einen alten Bekannten als „Co“ mit. Sebastian „Paule“ Schwirz wird gemeinsam mit Torwarttrainer Olaf Stolle das Team komplettieren.