• Bild
  • Bild
  • Bild

Fussball

Die Fußballabteilung des Hagener SV ist eine der größten im Fußballkreis Osnabrück-Land und besteht seit der Gründung des Vereins im Jahr 1920. Zu den Erfolgen des „Kleinen HSV“ gehören u.a. die Titel in den 1970er Jahren, als die 1. Herren drei Meisterschaften gewann und den Sprung aus der Kreisliga bis in die Verbandsliga schaffte. Bis zu 1000 Zuschauer „pilgerten“ in dieser Zeit zum Hagener Sportplatz, um die Tore ihrer Jungs zu bejubeln. Im Jugendbereich bildet der Hagener SV seit der Saison 2014/15 eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein Spvg. Niedermark.

Restaurant „Zum Forellental“ stattet 2. Herren mit neuen Trainingsanzügen aus

Geschrieben von Ehrenbrink, Sebastian am .

 

Von Eric Wöhrmann

Gut Ding will bekanntlich Weile haben! So vermeldet die 2. Herren zwar etwas verspätet, aber nicht minder mit Dank und Stolz, dass das Restaurant „Zum Forellental“ um den Inhaber Carsten Dierker die 25 Mann starke Mannschaft bereits zu Weihnachten mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet hat.

Nach diversen Jahren ohne einheitliches Auftreten der Zweiten vor Heim- oder vor Allem Auswärtsspielen kann sich das Team nun ohne ein schlechtes Gewissen im ganzen Landkreis zeigen. Das Sponsoring wurde im Rahmen der Weihnachtsfeier am 14. Dezember 2018 im Restaurant an den Forellenteichen am Hagener Ortsrand mit einem feinen Buffet und einem gebührenden Danke-Lied auf dem Saal besiegelt. Auch im Rahmen der Winter-Vorbereitung wurde das Familienlokal auf einem Grünkohlgang am 9. Februar 2019 angesteuert. Denn nicht nur das vielseitige Essensangebot durch wechselnde Menüs, sondern auch das durchweg freundliche Personal, das schöne Ambiente in den unterschiedlichen Räumen und die Kegelbahn laden nach einem mehr oder weniger langen Spaziergang in das Forellental zum Verweilen ein.

Bislang hat sich das neue Dress als wahrhaftiger Glücksbringer unter Beweis gestellt. Von bisher neun gespielten Partien in der Rückrunde gingen lediglich zwei Spiele verloren. In der Rückrunde steht die Mannschaft um Cheftrainer Martin Dierker, genau wie in der Gesamtwertung, auf einem guten 5. Tabellenplatz. In den letzten drei Spielen der Saison gegen die Reservemannschaften aus Rothenfelde, Oesede und der Erstvertretung aus Ohrbeck, soll auch dank der neuen Trainingsanzüge die Maximalausbeute von neun Punkten erspielt werden.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei dem Restaurant zum Forellental und ganz besonders bei Carsten Dierker für das Sponsoring bedanken.

Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.
Ok