• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Gesundheitssport

Der Hagener SV ist seit Ende 2000 Mitglied im Behindertensportbund und bietet verschiedene Arten des Gesundheitssports an, bei denen medizinische und sportwissenschaftliche Erkenntnisse stets Berücksichtigung finden.

Grosse Begeisterung beim Kinderturn- und Leichtathletikfest

 

Von Regina Hestermeyer-Mazzega

Am Samstag, den 15.06.2019 kämpften 121 Mädchen und Jungen aus acht Vereinen beim 51. Kreiskinderturn- und Leichtathletikfest in Bissendorf um die Kreismeisterschaft. Die zehn Kinder des Hagener SV absolvierten entweder einen DTB-Wahlwettkampf, bei dem sie aus vier Turngeräten und drei Leichtathletikdisziplinen vier Übungen auswählten oder sie bestritten einen Dreikampf (Lauf-Sprung-Wurf).

Fahrradfahren für's Sportabzeichen

 

Von Johanna Herkenhoff

Liebe Sportabzeichen-Freunde,

auch in diesem Jahr wird ein Termin zum Fahrradfahren angeboten. Die Ausdauer- und Sprint-Disziplin können absolviert werden.

Treffpunkt ist am Sonntag, den 11.08.2019 um 7:30 Uhr, am Hagener Hallenbad.

Übungsleiter/in für Ballschule gesucht

 

Der Hagener SV sucht für die Ballschule montags von 15  bis 15.45 Uhr und freitags von 15 bis 15.45 Uhr eine/n Übungsleiter/ in.
Das Alter der Kinder beträgt 5 bis 7 Jahre bzw. 3 bis 4 Jahre.

Sofern niemand gefunden werden sollte, muss die Ballschule nach den Sommerferien leider ausfallen.
 
Infos erteilen: 
Nicole Brandebusemeyer, nicolebbm(at)web.de oder
Regina Hestermeyer-Mazzega, regina.mazzega(at)gmx.de

Hagener laufen im Schnee, statt unter der Sonne

 

Von Alexander Herkenhoff (Text) und Peter Leuenberger (Fotos)

Unter dem Motto „Run under the Sun“ meldete sich am 13. April der Hagener Volkslauf zum 39. Mal zurück. Zu den etwa 300 Läufern hatten sich zahlreiche Besucher gesellt, die trotz anfänglichen Schneefalls beste Laune zeigten. Bürgermeister Peter Gausmann äußerte seinen großen Respekt vor der Leistung der Läufer.

HSV-Mitglieder vom Kreissportbund geehrt

Für ihre beiden runden Jubiläen beim absolvieren des Sportabzeichens, wurden Wilhelm Rolf (Bild rechts) und Hermann Bücker (Bild links) Anfang April vom Kreissportbund geehrt.

Für Wilhelm Rolf  war es das 40. Sportabzeichen in seiner sportlichen Laufbahn. Hermann Bücker hat bereits zum 50. Mal die Bedingungen für den „Fitnessorden des Breitensports“ erfüllt.

2001 Erwachsene und 4427 Jugendliche und damit exakt 6428 Menschen haben 2018 im Landkreis Osnabrück die Anforderungen für das Sportabzeichen bestanden, heißt es in der Bilanz des Kreissportbundes Osnabrück-Land für das vergangene Jahr.

Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.
Ok