• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

U9-F1 erfolgreich in die neue Saison gestartet

 

Von Michael Potthoff

Nach den „heißen“ Turniertagen im Mai und Juni mit dem Pfingstcup (1. Platz), Dütmann-Cup (2. Platz), Franz-Gramann und Zeltturnier Westerhausen (je 3. Platz) ging es für die aktuelle F1 (U9) am 12. August 2018 nach Bramsche-Engter, wo im Rahmen der dortigen Sportwerbewoche ein stark besetztes F1-Jugend-Turnier ausgetragen wurde.

Übungsleiterinnen für Multi-Workout und Ballschule gesucht

 

Der Hagener SV sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Übungsleiterin für Multi-Workout. Die Kurse finden dienstags von 19.15 bis 20 Uhr und von 20.15 bis 21 Uhr in der Sporthalle der Grundschule St. Martin statt.

Außerdem suchen der HSV und die Spvg. Niedermark eine Übungsleiter (m/w) für die Ballschule in der Niedermark, die dienstags von 15 bis 16 Uhr in der kleinen Sporthalle in Gellenbeck stattfindet.

Interessentinnen melden sich bitte bei Regina Hestermeyer-Mazzega unter Telefon 0171/7949070.

Offensiv 2017/18 Ausgabe 02

Nach der 1:4-Niederlage beim SV Bad Laer liegt die 1. Herren des HSV momentan auf dem 7. Tabellenplatz in der Kreisliga Süd.  "Sicherlich hätten wir uns eine bessere Punkteausbeute und eine bessere Platzierung zum Start gewünscht. Das aktuelle Tabellenbild zeigt uns aber auch eindeutig, dass wir Woche für Woche an unsere Leistungsgrenze gehen müssen, um die Punkte einzusammeln und einen entsprechenden Tabellenplatz zu realisieren", schreibt Trainer Benni Deuper in der neuen Ausgabe der Stadiozeitung "Offensiv!".

Am Freitag, 31. August, hat der HSV erneut die Gelegenheit, um das Punktekonto in die Höhe zu schrauben. Zum Ortsderby ist um 18 Uhr ist die Spvg. Niedermark am Jägerberg zu Gast.

Geburtstagskind gewinnt vereinsinternes Bouleturnier

 

Von Hermann Hülsmann

Am 18. August führte die Boule-Abteilung des Hagener SV zum fünften Mal ein vereinsinternes Boule-Turnier durch. Wie im Vorjahr hatten sich 20 Teams mit 2 oder 3 Spielern gemeldet, die in 4 Gruppen eingeteilt wurden. In den Gruppen spielten alle Teams gegen einander. Jedes Team hatte 4 Kugeln, die möglichst nahe an das „Schweinchen“ (kleine Holzkugel als Ziel) geworfen werden mussten. 10 Runden wurden jeweils gespielt. Die Gruppensieger waren für das Halbfinale qualifiziert.

C1 bedankt sich bei Raumausstattung Haurenherm

 

Von Olaf Korte


Die neu zusammengestellte C1-Jugend der JSG Hagen/Niedermark um die Trainer Marcel Dierker und Olaf Korte bedankt sich bei Raumausstattung Haurenherm für die Aufstockung des bestehenden Trikotsatzes. 

Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.
Ok