• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

U8-F6 holt Turniersieg bei den Franz-Grammann-Spielen

 

Von Uwe Keuter

Wahnsinn! Mit einer starken Defensivleistung konnte das Team den Sieg bei den U8-F II/III-Kickern für sich verbuchen. Nach fünf Vorrundenspielen ohne Gegentreffer bei vier Siegen und einem Unentschieden stand man als Gruppensieger fest.

Der Gegner im Endspiel hieß dann Eintracht Neuenkirchen, das sich den ersten Platz in der Parallelgruppe sichern konnte. Wieder hielt unsere Mannschaft die „Null“, allerdings gelang ihr in der Spielzeit von 1 x 10 Minuten auch kein Treffer, so dass der Sieger im Neun-Meter-Schießen ermittelt werden musste.

Hagener Badmintonspieler in Hilter

 

Der TuS Hilter lud zum Doppel-Jux-Turnier ein und Jeanette Schmedes, Bernd Hufnagel, Alfred Gloger und Peter Leuenberger von der Badmintonabteilung des Hagener Sportvereins folgten der Einladung. Am Kirschfestsamstag traf man sich nachmittags in der Ulrich-Rau-Sporthalle mit 49 anderen badmintonbegeisterten Spielern und Spielerinnen aus der Region.

Liga, Pfingstcup, Franz-Grammann-Turnier: Heiße Fußballtage der U7-A im Juni

 

Von Michael Potthoff

Ein volles Programm hatte Ende Mai bis Mitte Juni 2017 die U7-A des Hagener SV unter der Leitung von Michael Potthoff zu absolvieren. Nach Ligaspielen in der U7-Fairplayliga, Staffel B, am 31. Mai, 10. und 13. Juni konnte sich die Mannschaft ungeschlagen den Staffelsieg holen. In den insgesamt 8 Partien, die seit April ausgetragen wurden, setzen sich die Hagener Kicker mit einem Torverhältnis von 67:19 Toren durch. Ein schöner Erfolg, waren die Nachwuchsspieler doch durch die ebenfalls ungeschlagene Herbstrunde in eine Staffel mit ausschließlich starken Mannschaften zugeteilt worden.

Gemeinsame Sportlerehrung der Spvg. Niedermark und des Hagener SV

 

Von Johanna Lüdtke

In einer Feierstunde in der kleinen Sporthalle Niedermark sind 17 Mannschaften und ein Einzelsportler der Spvg. Niedermark und des Hagener SV von der Gemeinde Hagen für ihre überragenden sportlichen Leistungen ausgezeichnet worden. In Vertretung für den Bürgermeister sprach Kämmerin Christine Möller den Aktiven Dank und Anerkennung aus und überreichte den beiden großen Breitensportvereinen, die die Sportlerehrung zum vierten Mal gemeinsam veranstalten, als besonderes Geschenk „flache Blumensträuße“. Die Ehrung findet gemeinsam statt, weil auch sonst eng miteinander kooperiert wird. Beispielsweise bringt die Jugendspielgemeinschaft der Fußballabteilung in diesem Jahr vier Meistermannschaften hervor.

1.Teutoburger Wald Cup für Nachwuchs-Judokas

 

Von Annika Elixmann

Am 11. Juni veranstaltete der PSV Georgsmarienhütte in Zusammenarbeit mit dem Hagener SV den 1. Teutoburger Wald Cup für Nachwuchs-Judokas in der Sporthalle der Michaelisschule. Dieses Turnier soll den erfolgreichen Alfpokal vom SV Alfhausen weiter fortsetzen und abwechselnd in GMHütte und Hagen stattfinden.