• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Spannender als jeder „Tatort“ – Erfolgreiches U7-Turnier in Hagen

 

Von Michael Potthoff

Am Sonntag, dem 26. März 2017, fand in der Sporthalle am Hallenbad ein von der G1-Jugend der SG Hagen/Niedermark organisiertes Turnier mit 8 Mannschaften aus Stadt und Landkreis Osnabrück statt. Als Partner des Turniers konnte der Unternehmerverband Hagen a.T.W. e.V. gewonnen werden, so dass das Turnier als „UVH e.V.-Cup“ ausgespielt wurde.

Offensiv 2016/17 Ausgabe 11

 

Die 1.-Herren-Fußballer des HSV befinden sich in der Kreisliga Süd gerade auf einer Berg- und Talfahrt. In den letzten fünf Spielen verbuchte das Team drei Niederlagen und zwei Siege. Am Sonntag, dem 2. April, soll um 15 Uhr am heimischen Jägerberg gegen den TuS Borgloh wieder ein „Dreier“ her. Am Mittwoch, dem 5. April, steht dann gleich das nächste Heimspiel für die Mannschaft von Trainer Thomas Schilling an. Um 19.30 Uhr geht es im Viertelfinale des Krombacher Kreispokals gegen den Tabellennachbarn Viktoria Gesmold. Zum Borgloh-Spiel ist eine neue Ausgabe der Stadionzeitung „Offensiv!“ erschienen, die hier bereits als PDF zum Download bereit steht. 

Neuer Kurs „Bodyforming“ startet am 11. April

Der Hagener SV bietet ab dem 11. April den neuen Kurs „Bodyforming“ an. Dieser wird von Sportstudentin Romina Steinschulte geleitet und findet immer dienstags von 20.15 bis 21.15 Uhr in der Sporthalle am Schwimmbad statt.
Gleichzeitig wird die Gymnastik-Gruppe von Mirka Gausmann, die bislang dienstags um 20 Uhr trainierte, ab dem 12. April auf mittwochs in die Sporthalle St. Martin verlegt. Die Übungszeit bleibt bestehen.

Turnkinder erobern die Sporthalle

 

Von Regina Hestermeyer-Mazzega

„Mitmachen und Spaß haben“, so lautete das Motto beim 49. Kreiskinderspielfest in Kloster-Oesede am Sonntag, dem 12. März, für unsere Jüngsten. Rund 180 Kinder, davon 46 Kinder vom Hagener SV und der Spvg. Niedermark, zeigten Ihr Können.
Auf die 4- und 5-Jährigen wartete ein Parcours mit zehn Stationen, während die 6- und 7-jährigen Kinder einen Parcours aus zwölf Übungen mit erhöhten Anforderungen bewältigen mussten.

„March Madness" im Huskies-Zwinger

An Spannung nicht zu überbieten war das Spiel der U18-Junioren gegen den TuS Bramsche. Mit 66:65 gewannen die Huskies in der Overtime das sehr sehenswerte Bezirksligaderby.
Unnötig spannend dagegen machten es die Oberligaherren gegen die BG Rotenburg.
Nachdem man zur Halbzeit bereits mit 20 Punkten geführt hatte, verlor das Team von Coach Bensmann im 3. Viertel den Faden und ließ den Gast Punkt für Punkt aufholen. Am Ende gab´s dennoch ein verdientes 87:79.
Während am Sonntag die weiblichen Nachwuchsteams U19 (91:38 gegen Sutthausen), U17 (62:28 gegen Sutthausen) und U15 (99:53 gegen Rothenfelde) klar dominierten, brachten die U13 I - Mädchen
mit dem knappen Auwärtssieg in Rulle (53:50) die Meisterschaft unter Dach und Fach!

Bild könnte enthalten: 1 Person, machen Sport, Baskettballplatz und InnenbereichBild könnte enthalten: 5 Personen, Sportler, Baskettballplatz und Schuhe