• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Volleyball

Die Volleyballer  des Hagener SV baggern und pritschen bereits seit Mitte der 1970er Jahre. Die Mannschaftssportart Volleyball kommt ursprünglich aus den USA und ist ein Rückschlagspiel, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, den Volleyball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt.

Volleyball 1. Damen: Ein Punkt gegen Tebu

am .

 

Von Annika Holkenbrink

Am vergangenen Sonntag waren die Hagener Damen bei den Tecklenburger Land Volleys zu Gast. Leider fanden sie während des ersten Satzes noch nicht richtig ins Spiel, sodass dieser direkt an die Heimmannschaft abgegeben werden musste. Zum Glück konnte die Hagener Mannschaft den ersten Satz schnell abhaken und voller Energie in die darauffolgenden Sätze starten.

Durch sichere Spielzüge und klare Verantwortungen auf dem Spielfeld gelang es ihnen, sowohl Satz zwei (18:25) als auch Satz drei (19:25) für sich zu entscheiden und somit den ersten Punkt zu sichern.

Im vierten Satz konnte leider nicht an den vorherigen Leistungen angeknüpft werden und somit ging dieser aufgrund von eigenen Fehlern an die Damen aus Tebu. Auch im letzten, entscheidenden Satz fanden die Hagener Damen nicht mehr in ihr Spiel zurück und mussten sich letztendlich mit 3:2 geschlagen geben.

Am Samstag, den 9.11. greift die Mannschaft erneut an und empfängt den TV Georgsmarienhütte und den Osnabrücker SC um 15 Uhr  in der heimischen Halle an der Grundschule.
Wir hoffen auf Eure Unterstützung!

Tabelle und Spielplan Bezirksliga Osnabrück Süd Frauen

 

Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.
Ok