• Bild
  • Bild
  • Bild

Fussball

Die Fußballabteilung des Hagener SV ist eine der größten im Fußballkreis Osnabrück-Land und besteht seit der Gründung des Vereins im Jahr 1920. Zu den Erfolgen des „Kleinen HSV“ gehören u.a. die Titel in den 1970er Jahren, als die 1. Herren drei Meisterschaften gewann und den Sprung aus der Kreisliga bis in die Verbandsliga schaffte. Bis zu 1000 Zuschauer „pilgerten“ in dieser Zeit zum Hagener Sportplatz, um die Tore ihrer Jungs zu bejubeln. Im Jugendbereich bildet der Hagener SV seit der Saison 2014/15 eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein Spvg. Niedermark.

Hagener Mädchenfußballtag

 

Von Julian Ehrenbrink

Die Fußballabteilung des Hagener SV hat am Sonntag, den 19. Januar 2020, zum zweiten Mal den Mädchenfußballtag in der Sporthalle am Hallenbad veranstaltet. Der Mädchenfußballtag wurde als Schnuppertraining speziell für fußballinteressierte Mädchen der örtlichen Grundschulen organisiert. Neben den Trainern der Mädchenfußballmannschaft der JSG Hagen/Niedermark waren auch aktive Spielerinnen in der Halle vertreten und standen den Kindern mit Rat und Tat zur Seite.

Fußballabteilung startet in die zwanziger Jahre

 

Wie immer zum Jahresanfang fand am ersten Samstag das interne Turnier der Fußballabteilung statt. Nach den ganzen Feiertagen war dies ein willkommener Anlass, sich in gemütlicher Runde zu treffen und dabei mit sportlicher Betätigung etwas gegen die angefutterten Pfunde der vergangenen Festtage zu unternehmen.

Interner Budenzauber 2020

Traditionell findet auch zu Beginn des neuen Jahres das interne Turnier statt, mit dem die Fußballabteilung das sportliche Jahr eröffnet. Am Samstag, 04.01.2020 beginnt das Turnier um 14 Uhr. Acht Mannschaften, darunter die vier Herrenteams, eine Alte Herren, eine Auswahl aus Jugendtrainern und -betreuern sowie die Damen kämpfen um die interne Meisterschaft. Für Spannung und vor allem Spaß ist auf jeden Fall gesorgt.

Jöppi als „Vereinsheld“ geehrt

Jöppi Rottmann in der Mitte mit Winfried Beckmann (Vorsitzender Kreissportbund Osnabrück Land) und Sandra Hehmann (1. Vorsitzende Hagener SV)

Letzten Dienstag, nach dem Training mit seinen Minis, wurde HSV-Urgestein Josef (Jöppi) Rottmann mit einer besonderen Ehrung überrascht. Im Rahmen der Aktion „Vereinshelden“ vom Landessportbund Niedersachsen, erhielt er eine Urkunde für sein langjähriges, ehrenamtliches Engagement im Verein.

Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.