• Bild
  • Bild
  • Bild

Fussball

Die Fußballabteilung des Hagener SV ist eine der größten im Fußballkreis Osnabrück-Land und besteht seit der Gründung des Vereins im Jahr 1920. Zu den Erfolgen des „Kleinen HSV“ gehören u.a. die Titel in den 1970er Jahren, als die 1. Herren drei Meisterschaften gewann und den Sprung aus der Kreisliga bis in die Verbandsliga schaffte. Bis zu 1000 Zuschauer „pilgerten“ in dieser Zeit zum Hagener Sportplatz, um die Tore ihrer Jungs zu bejubeln. Im Jugendbereich bildet der Hagener SV seit der Saison 2014/15 eine Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein Spvg. Niedermark.

17 neue C-Lizenz-Trainer im Fußballkreis Osnabrück-Land

 

Nach vielen lernintensiven Stunden mit dem Schwerpunkt Training im Kinder- und Jugendbereich sowie den Inhalten in den Bereichen Taktik, Trainingslehre, Konditionsfaktoren, Sportmedizin und allgemeinen Rechtsfragen haben sich 17 Fußballtrainer aus dem Südkreis den Fragen in der schriftlichen Klausur sowie der praktischen Lehrprobe gestellt. Im Mittelpunkt stand dabei die Ausarbeitung und Umsetzung der Prüfungsstunde. Dabei mussten die Teilnehmer einen technischen Schwerpunkt ausarbeiten und mit Spielern und Spielerinnen aus dem Stützpunktbereich und aus Hagen umsetzen.

Neue Trikots für die B2 der JSG Niedermark/Hagen

 

Von Uwe Sprehe

Erneut kann sich eine Mannschaft der Jugendspielgemeinschaft der Spvg. Niedermark und des Hagener SV über einen neuen Trikotsatz, zur Verfügung gestellt von der Teutoburger Energie Netzwerk eG (TEN eG), freuen. Der Mannschaftsführer Henri Hentschel bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei Maike Sczuka, zuständig für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei der TEN eG, für die großzügige Unterstützung.

Passend zum Rückrundenstart konnte gleich das 1. Spiel in den neuen Trikots mit 5:2 gegen die JSG Hellern/Hasbergen/OTB 2 gewonnen werden. Die Mannschaft hofft nun auf weitere Erfolge in der Rückserie.

Internes Turnier in freundschaftlicher Atmosphäre

 

Die Fußballerinnen und Fußballer des Hagener SV trafen sich am Samstag, den 6. Januar, zum traditionellen internen Hallenturnier. Diese Veranstaltung bot Gelegenheit sich nach den Feiertagen zu treffen und im sportlichen Wettkampf den vereinsinternen Meister zu ermitteln.  Zwischen den Spielen war viel Zeit für ein gemütliches Beisammensein und Gespräche miteinander. Nach schwachem Start in der Vorrunde, steigerte sich das Team der ersten Herren ab dem Halbfinal deutlich und gewann, wie schon in den Vorjahren, das Turnier.

Martinus-Apotheke spendet neue Trainingsanzüge für die B2 der JSG Niedermark/Hagen

von Uwe Sprehe

Dank einer großzügigen Spende der Martinus-Apotheke (Inhaber Jan-Dirk Hoss) konnten jetzt die restlichen Spieler der B2 ihre neuen einheitlichen Trainingsanzüge in den Vereinsfarben Gelb/Schwarz in Empfang nehmen.
Der Mannschaftsführer Henri Hentschel bedankte sich im Namen der Mannschaft mit einem Präsent beim Sponsor Jan-Dirk Hoss für die großzügige Unterstützung.

Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.
Ok