• Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild
  • Bild

Save the Date! HSV goes sports am 6. Juni 2020

Der Hagener Sportverein veranstaltet anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums am 6. Juni 2020 einen HSV-goes-sports-Tag mit zahlreichen Mitmachaktionen. So präsentieren sich nicht nur die Fachabteilungen, sondern es sind auch viele Überraschungen geplant. Gegen Abend steigt eine Open-Air-Party.

Seniorennachmittag am 14. September 2019

 

Von Marion Sieckmann (Text) und Reinhard Witte (Fotos)

Die Einladung des Hagener SV nahmen 80 Seniorinnen/Senioren an und saßen schon vor 14 Uhr gut gelaunt in dem Foyer der Hagener Grundschule bei Platenkuchen und Kaffee. Nach der Stärkung ging´s mit Bus und Bulli zum geheim gehaltenen Ziel des Nachmittags, ins NaturaGart Ibbenbüren.

HSV in den Punkterängen der Blutspendemeisterschaft

 

Schon zum vierten Mal haben der Niedersächsische Fußballverband (NFV) und der DRK-Blutspendedienst Niedersachsen-Sachsen-Anhalt-Thüringen-Oldenburg-Bremen gGmbH (DRK Blutspendedienst NSTOB) den „Blutspendemeister“ ausgespielt. Auch in diesem Jahr waren wieder Vereine aus dem Fußballkreis Osnabrück erfolgreich und „spendeten“ sich in die Siegerränge. 113 Spendende brachten dem Hagener SV Platz 18 in der niedersachsenweiten Gesamtwertung. Damit erreichte der Verein eine Platzierung in der „Bundesliga“ und erhielt zehn hochwertige Derby-Star-Bälle.

Offensiv 2019/20 Ausgabe 2

Am Sonntag, 22. September, empfangen die 1.-Herren-Fußballer des Hagener SV um 15 Uhr den VfL Kloster Oesede. Die Partie verspricht viel Spannung und dürfte Richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf sein. Der HSV belegt nach sechs Spielen mit 11 Punkten den 7. Tabellenplatz. Der Bezirksliga-Absteiger aus Kloster Oesede hat eine Partie mehr ausgetragen und rangiert mit 13 Zählern auf Rang 5. Um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, sollte der HSV möglichst dreifach Punkten.

In neuen Trikots auf Torejagd

 

Die U6-I-Fußballer der SG Hagen/Niedermark gehen ab sofort in neuen Trikots auf Torejagd und konnten gleich im ersten Spiel einen 14:2-Sieg feiern. Gesponsert wurden die schicken Jerseys von der Sparkasse Osnabrück.

Boule – Highlights im Sommer

Von Hermann Hülsmann

25. Juni 2019 – Pokal

Es wurden jeweils acht Runden gespielt. Die Verlierer hatten noch die Möglichkeit, durch die Trostrunde den 3. Platz zu erreichen. Die Auslosung der Spielpaarungen versprach Spannung.

Gleich in der ersten Runde konnte Kalli Haarbach sein Weiterkommen gegen Franz Fark erst durch ein Entscheidungsspiel (9:7) sichern. Da Franz auch in der Trostrunde verlor, war einer der Topfavoriten (Franz hatte die letzten vier Wettbewerbe gewonnen) ausgeschieden. Der Pokal hat halt eigene Gesetze.

In der oberen Hälfte war Ewald Kasselmann nicht zu schlagen. Nachdem Andy Kriege sich durch ein 8:2 gegen Manni Witte den 3. Platz gesichert hatte, kam es somit zum Finale zwischen Ewald und Kalli. Dieses wurde auch gesanglich eingestimmt „Finale…“ Spannung pur. Keiner konnte sich entscheidend absetzen. Am Ende siegte Ewald knapp mit 6:4. Einige Kommentare: „Ewald siegt, das gleicht einer Sensation.“ „Der Dienstälteste siegt, das ist mehr als eine Überraschung.“ „Für mich nicht.“

Diese Seite benutzt einen Session Cookie, der keine personenbezogenen Daten speichert.